Schlagwort-Archive: Nancy Pelosi

Die Hetzjagd auf den US Präsidenten Donald Trump

Seitdem Donald Trump am 20. Januar 2017 in das Amt als Präsident der Vereinigten Staaten (USA) gewählt wurde, ist eine verachtenswerte Hetzkampagne und Hetzjagd seitens der Medien gegen ihn eröffnet worden.

Donald Trump

Daß er nicht der smarte Obama Päsident ist, wie ihn sich die West Presse gewünscht hat, ist nicht zu verkennen. Er, der US Präsident selbst, sagt, bei der Presse handele es sich um eine Lügenpresse, zumindest, was den Mainstream angeht. Er ist unbequem für die Presse und aus diesem Grund würdigen sie ihn keines Lobes.

Präsident Donald Trump löst ein Versprechen nach dem anderen ein. Er tut also als einer der ganz wenigen Politiker genau das, was er vor der Wahl versprochen hat. Ob alles richtig ist, was Präsident Trump macht, vermag man nicht unbedingt beurteilen zu können. Er wurde jedoch gewählt und hält seine Versprechen. Anders als sein Vorgänger Obama, hat Trump nicht viel für Kriege übrig. Die Waffenindustrie hat es gerade schwer in den USA. Die Kollateralschäden halten sich auch sehr in Grenzen, entgegen seines Vorgängers, der im Voraus auch dafür, das tausende Menschen unter seiner Führung ums Leben gekommen sind, den Friedensnobelpreis schon mal im Voraus kassiert hat.

Nancy Pelosi

Nun ist aktuell ein Amtsenthebungsverfahren das Thema, um diesen Präsidenten zu stürzen. Nancy Pelosi, die sich lange gegen ein Amtsenthebungsverfahren ausgesprochen hat, musste anscheinend dem Druck nun nachgeben. Und, wie auch nicht anders zu erwarten, blasen die deutschen Medien kräftig mit ins Horn. Herr Trump sollte sich vielleicht mal an die Deutsche Bevölkerung richten, um diese mal aufzuklären. Das würde vielleicht noch mehr Menschen in der Bevölkerung die Augen öffnen. Diese sog. Ukraine Affäre soll den Präsidenten nun zu Fall bringen. Die derzeitigen Demokraten sind sich anscheinend für nichts zu schade, nicht mal für die eigene Blamage des Landes.

Der Stachel Trumps muß diversen Herrschaften wohl doch richtig weh tun, anders ist diese Hetzjagd nicht zu erklären.

Selbst, wenn es um das Thema Abtreibung geht, wird seitens der Presse ordentlich Bambule gegen Herr Trump gemacht. Dabei interessiert hier nicht, ob der Schutz des ungeborenen Lebens wieder hergestellt werden muß oder nicht. Die Ansichten der Kirchen werden in den Hintergrund gerückt und nur das Verbot, welches angeblich das einer Diktatur nahe kommt, in den Vordergrund gestellt.

Die Deutschen sollten sich vielleicht mal besser um die eigenen Vorbote kümmern. Ob der die geplante Abschaffung der Otto Motoren bzw. des Diesels ist oder das Verbot, draußen im Sommer nicht mehr grillen zu dürfen bzw. zu Silvester keine Knallkörper mehr verwenden zu dürfen. Hier stellt sich die Frage der (Soft) Diktatur. Das, was “Grün” sagt, ist mittlerweile zu einer Religion verkommen. Und es wird geglaubt, ohne echte Fakten zu bringen. Es gibt weder Klimaexperten, ebenso wenig wie es Klimawissenschaftler gibt (eine Berufsbezeichnung, die sich diverse Menschen selbst verliehen haben), da es dafür schlicht und ergreifend keine Wissenschaft dafür gibt. gerade einmal 300 Jahre Wetteraufzeichnungen reichen nicht aus, um daraus eine echte Wissenschaft zu machen. Es gibt höchstens Klimatologen.

Man kann in der Tat nur hoffen, dass dieser Präsident noch weitere fünf Jahre Präsident der USA bleibt. Allen Anschein nach wird das auch so sein, ansonsten hätten die Demokraten wohl kaum diese Hetzkampagne gestartet. Die Wahlumfragen scheinen für sie eine Katastrophe zu sein.

Trump selbst sagt, es handele sich um “die größte Hexenjagd aller Zeiten”.